Seite wählen

Kasseler Komik-Kolloquium: Timm Ulrichs – „Kunst & Leben“

Ausstellung im Kunsttempel vom 5. März bis 5. April 2020, Eröffnung am 4.3., 19:30 Uhr

Vom 29. Februar bis 7. März 2020 findet an verschiedenen Orten in Kassel das Kasseler Komik-Kolloquium statt: Acht Tage mit Preisverleihung, Lesungen, Bühnenkunst, Fachtagung. Der Kunsttempel ist mit einer Ausstellung des Totalkünstlers Timm Ulrichs dabei: „Kunst & Leben. Bildbeispiele aus Pornoheften“

Totalkünstler Timm Ulrichs hat mit Humor und Sprachwitz unzählige Arbeiten zwischen Text und Bild entwickelt. In den 1970er Jahren fielen ihm Bilder der Weltkunst ins Auge, von Rembrandt über Picasso bis Immendorff, jeweils auf Fotos in Pornoheften. Er begann zu sammeln. 1992 veröffentlichte er eine 30-teilige Serie mit expliziten Reproduktionen, versehen mit geprägten Angaben zu den darin abgebildeten Werken. Es erschien ein Katalog. Die Sammlung ist jedoch so umfangreich, dass nur ein kleiner Teil daraus umgesetzt werden konnte. Timm Ulrichs wird nun unter aktuellen Bedingungen und kurz vor seinem 80. Geburtstag eine Fortsetzung zeigen und einen zweiten Band von „Kunst & Leben“ präsentieren.

Die Eröffnung findet auch im Zusammenhang der Fachtagung des Komik-Kolloquiums statt, die unter dem Motto „Nach dem Sex“ den Zusammenhang von Komik und Erotik behandelt. Die Ausstellung eröffnet am 4.3., 19.30 Uhr und läuft bis zum 12.4.2020.