Seite auswählen

Co-books & Co

Rod Summers + Jürgen O. Olbrich & Collaborateure

Arbeitssituation: 20. – 23. Mai, täglich 11.00 – 17.00 Uhr
Eröffnung: 23. Mai  19.00 Uhr
Dauer: 24. Mai – 30. Juni 2019    Fr. – So. 15.00 – 18.00 Uhr (u.n.V.)

Zur Ausstellung

20 Jahre Kunsttempel, 40 Jahre Zusammenarbeit R. Summers + J.O. Olbrich & 20 Künstler

Im Jubiläumsjahr des Kunsttempels realisieren Rod Summers(Maastricht) + Jürgen O. Olbrich (Kassel) das Projekt „Co-books & Co“. Beide haben seit 40 Jahren in verschiedensten Projekten weltweit zusammengearbeitet: Performances, Audio-Art, Künstlerbücher, Installationen, Ausstellungen, Mail-art, Publikationen etc.

Die viertägige öffentliche Arbeitssituation ab dem 20. Mai im Kunsttempel hat folgende Ausgangssituation: Summers + Olbrich nehmen sich von den beteiligten Collaborateuren jeweils eine Publikation vor, die sich in den Archiven der beiden befindet. Hieraus erstellen sie kollektiv 20 großformatige Collagen. Dazu haben die internationalen Collaborateure ihnen nochmals spezielles Material zur Verfügung gestellt.

Die Collagen und die ihnen zugrundeliegenden Publikationen werden in der Ausstellung zusammen präsentiert. Es erscheint eine Dokumentation.

Collaborateure: Anna Banana (CDN), Vittore Baroni (I), Carl Chew (USA), Johan Everaers (NL), Max Christian Graeff (D), Wolfgang Hainke (D), Robert Hirsch (USA), Hans Lemmen (NL), Jacqueline Machado de Souza (BR), Gerhard Meerwein (D), Martin La Roche (RCH), Ásta Olafsdóttir (IS), Cheryl Penn (SA), The Rapid Publisher (D), André Robèr (F), Günther Ruch (CH), Matthias Schamp (D), Linda Schwarz (D), Herbert J. Wimmer (A), Peti Wiskemann (CH)